Luupo und der Kartoffelbrei oder SocialMash und ʎɐqǝ ʇɥǝʇs ɟdoʞ


Umfragen bedeuten meistens einen Zeitverlust – aber man kann es auch von der andern Seite her anschauen. Wieso frägt er, wieso gerade das, wer frägt … und so habe ich über eine Umfrage über Web 2.0

… das Blog SocialMash gefunden. Jetzt müsste eigentlich nur noch einer kommen und FinancialMash Blog eröffnen – zu schreiben gäbe es vieles. Mash heisst nicht nur Brei, Kartoffelbrei, Pulpe, Maische, Purée oder Schlempe sonder ist die Abkürzung für Mobile Army Surgical Hospital, bekannt durch den Film M*A*S*H über Vietnam. Ich denke mal, dass er keinen Oscar erhalten hat. Schwach erinnern mag ich mich auch an die Musik, die war echt mashed. Die Schallplatte habe ich auch gemashed. Der Erfolg dieses an und für sich eher dämlichen Tätigkeitswortes «to mash» kommt wohl von seiner vielseitigen Verwendbarkeit her. Es heisst nicht nur zerstampfen, sondern zugleich auch mischen und gar flirten. Und so gesehen schreibe ich ja selbst über FinancialMash und der kann Leser entscheidet, ob ich ein Unternehmen oder obigen Film o.ä. zerstampfe oder mit diesem flirte. Und wenn nur noch Asche übrig bleibt, dann gibt es bloash – a Mash of Blogs.

Jetzt flirten wir mal bei SocialMash mit – ʎɐqǝ ʇɥǝʇs ɟdoʞ über Luupo – aber wie es jetzt mit Luupo aussieht, einer «amerikanischen Versteigerung» ist ihnen überlassen – sie können es zerstampfen, mischen oder gleich los flirten – es gibt 5 Gratis-Luupos. Wie sie weitere Luupos kaufen können, bleibt fraglich, wie für mich ebenso das gesamte Geschäftssystem. Wenn sie aber ihre Luupos via Handykarte kaufen können, sehe ich eine grosse Chance. In Deutschland scheint es ja auch jede Menge Menschen zu geben, die bei einer Talk-Show anrufen – 49 Eurocents bezahlen – und hoffen, dass sie der Gewinner von EUR 250.– sind. Aber sie müssen immerhin so intelligent sein, dass sie eine Frage richtig beantworten können. «Wie heisst das Ding in meiner Hand? Ist dies eine Katze oder eine Maus?» Please mash yourself. Ist es nur ihnen zu blöd oder sind gar sie zu blöd? Vermutlich rufen tausende von Fernsehzuschauern an!

Auf alle Fälle, ich kann diese Frage nicht beantworten, denn ich arbeite (meistens) mit einem MarbleMan. Weil sie vermutlich wegen des gewählten Namens gemashed wurden, heissen sie heute bei Logitech TrackMan. Die wenigsten Personen können mit einer solchen MarbleMouse (ganz unten ersichtlich) arbeiten. Vermutlich gehören auch sie zur Sorte, die wie gestört irgendwo über die Tischfläche fuchteln, immer wieder eine brauchbare Fläche suchend oder wie früher als Kleinkind im Sand spielend, mit dem Zeigefinger herumzischen. Nehmen sie doch einmal Fingerfarbe, das dürfte ein schönes Gemälde geben.

Vermutlich wird es genügend Leute geben, die Luupo zum Erfolg verhelfen und diese schön Geld verdienen lassen. Es scheint ja genügend Menschen zu geben, die eine leichte Ähnlichkeit mit Lupo haben. Ich will niemanden Fix und Foxi machen, schon gar nicht solche, die einen Lupo Volkswagen oder gar eine Lupo Fregatte fahren. Etwas schlauer dürften diejenigen mit einem Seat Arosa sein, aber bitte nicht mit dem Polo oder Golf verwechseln … jeder muss so sein Quantum Adrenalin pro Tag geniessen, es sind ja nur 49 Cents …

2 Gedanken zu „Luupo und der Kartoffelbrei oder SocialMash und ʎɐqǝ ʇɥǝʇs ɟdoʞ“

  1. witziger beitrag. kritisch aber nicht zu provokativ. aber meinst du wirklich, Luupo bekäme über seinen name durch seine bisherige verwendung positiven anschub?

  2. … vermutlich wird der Name nicht stark nützen – er müsste meiner Ansicht nach leicht anders geschrieben werden. Aber heute noch gute Namen zu finden ist nicht so einfach. Dieses Wochenende habe ich einige Gratulationen zu «libref» bekommen – versuche mal bei Google libref einzugeben.

    Eigentlich könnte ich mal einen Beitrag über die Namenswahl von Firmenbezeichnunen schreiben: Hier hat sich auch schon einer Gedanken gemacht:

    http://www.elfengleich.de/kommentare.php?user=Jonathan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *