mal schauen was jetz…


mal schauen was jetzt geschehen wird?

Das ist eine SMS-Mitteilung direkt ins Blog hinein. Und umgekehrt geht es auch, hat aber nichts mit dem neuen Handy zu tun, ein zeitlicher Zufall. Und wenn ich schon mal am üben bin, dann gleich alles. Das Empfangen des Finanzblogs via SMS ist freigeschaltet.

Die Leser dieses Blogs können per SMS über jeden neuen Beitrag benachrichtigt werden, indem diese die Nachricht unten an die Nummer 202 senden.:
SMS an die Nummer 202 (CHF 0.20 per SMS): ALERT 0400951

Wenn der Dienst zum Beispiel während Auslandferien unterbrochen werden soll: obiges SMS mit STOP ergänzen und noch einmal senden

Hier geht es zum Kaywa Reader Anleitung und die Freeks haben vermutlich schon lange das Handy gezückt und sind am einscannen:

ALERT

Und denjenigen die jetzt sagen «Ich verstehe nur Bahnhof!» gilt es entgegen zu halten, dass einige doch ihren Kindern noch etwas auf dem Handy vormachen sollen oder wollen.

2 Gedanken zu „mal schauen was jetz…“

  1. … du musst nur die positiven Seiten sehen. Das ganze Jahr hindurch wird dies vermutlich niemand machen – aber wenn man zum Beispiel eine Woche in den Skiferien ist, oder am Freitag Schule hat. Und ich hab hier meine Anleitung, falls wieder mal mein «Stellvertreter» schreibt (siehe Link) und ich den Dienst laden will oder vielleicht auch mal 202 04 0539, aber dann habe ich dann schon wirklich Entzugserscheinungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *