Finanzwetter – kein Prognose-Tool


Die Börse wollten schon viele prognostizieren – meistens wird aber nicht viel daraus.

Wer kennt den Spruch nicht: „Ab heute präsentieren wir ihnen das Wetter von Gestern, damit auf unsere Prognosen mehr Verlass ist!“ Ich denke, dass die Börse im Gegensatz zum Wetter die besseren Schlussfolgerungen aus vergangenen Daten ergibt. In diesem Sinne hilft das Finanzwetter auf amüsante Weise bekannte und vor allem unbekanntere Länder an zu schauen.

Die DWS hat auch ein lustiges Video mit Ali Kahn. Bleibt nur zu hoffen, dass der Ball oben bleibt und nicht beim ersten Windstoss runter fällt.

Das Video stammt von GoViral und zeigen weitere spassige Clips. Falls sie Blogger sind, können sie mit dem Aufschalten von Videos Geld verdienen. Dies kann übrigens auch an der Börse erreicht werden. Vielleicht sogar mit mehr Erfolg.

Vor einem Jahr im Finanzblog erschienen:
ABC mit Prof. Dr. Max Boemle

Vor zwei Jahren erschienen:
Clef du Vin – Clef du Cigars

Vor drei Jahren erschienen:
Chart Lehrgang (9) – der Anlegerzyklus

Vor vier Jahren erschienen:
Computer- und Softwarepannen häufen sich

Vermögensverwaltung von MARTI+PARTNER – unabhängig, langfristig, gewinnorientiert. Vielleicht überlegen sie sich gerade heute einen Einstieg, dann melden sie sich unverbindlich bei mir.

Ein Gedanke zu „Finanzwetter – kein Prognose-Tool“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *