"Es wird höchste Zeit, die Banker für die Allgemeinheit arbeiten zu lassen"


„Was darf die Rettung einer Bank kosten? Im SPIEGEL-ONLINE-Interview fordert der renommierte US-Ökonom James Galbraith die Insolvenz von Kriseninstituten – und mehr Kontrolle durch den Staat: Denn von den Finanzmanagern sei keine Hilfe bei der Rettung des Wirtschaftssystems zu erwarten …

… lesen sie weiter in SPIEGEL ONLINE …

Vor einem Jahr im Finanzblog erschienen:
«So schlecht beraten Banken in der Finanzkrise»

Vor zwei Jahren erschienen:
TGV – nur zweitschnellste Bahn der Welt

Vor drei Jahren erschienen:
Friedensmarsch und Neues Aktienrecht – Depotstimmrecht

Vor vier Jahren erschienen:
Bananen – Havelaar oder Chiquita

Vermögensverwaltung von MARTI+PARTNER – unabhängig, langfristig, gewinnorientiert. Vielleicht überlegen sie sich gerade heute einen Einstieg, dann melden sie sich unverbindlich bei mir.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *