"Web 3.0 – Die Rückkehr der Vorzimmerdame"


50 Mails, 80 Spams im separaten Ordner, 5 Mitteilungen von Xing und vier davon, die man eigentlich gar nicht braucht und die letzte wäre viel bequemer, wenn man die als normales E-Mail empfangen hat. Wer schlägt sich nicht tagtäglich mehrmals mit den Nachteilen von Web 2.0 herum.

„Beim Web 3.0 übernimmt der Nutzer wieder die Kontrolle. Denn Offenheit ist nicht überall gefragt, wie Steve Wozniak, Legende des Computerzeitalters, leidvoll erfahren musste … lesen sie weiter bei wiwo.de …

Vor einem Jahr im Finanzblog erschienen:
Nur wer Fehler macht bewegt etwas… – Gedanken des Personalbloggers

Vor zwei Jahren erschienen:
Schreib mobil – das „Chäslichrut“ hat bisher nichts geschrieben, wir versuchen es in den nächsten Tagen mit „Rosen“

Vor drei Jahren erschienen:
Solarzellenhersteller – Japan und Ölförderer vor Deutschland

Vermögensverwaltung von MARTI+PARTNER – unabhängig, langfristig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *