Pressemitteilung – swissblogpress macht weiter


swissblogpress macht weiter – keine Sperrfrist

swissblogpress (sbp) hat gestern (Freitag) Abend an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Olten beschlossen, sich nicht aufzulösen.

Statt der von einzelnen Mitgliedern geforderten Auflösung will sbp die Kräfte bündeln und sich verstärkt auf das Kernziel fokussieren, die „Schweizer Blogszene und die Wahrnehmung von Blogs in der Öffentlichkeit zu fördern“.

Um die Basis zu verbreitern, will sich sbp öffnen: Mitglied können nicht mehr nur Blogs werden, sondern auch Personen und Organisationen, die sich für die Sache der Blogs engagieren wollen. Auch das umstrittene Aufnahmeverfahren wurde abgeschafft. Die durch den Rücktritt von Christian Schenkel vakant gewordene Präsidentenstelle übernimmt bis auf weiteres Daniel Notthoff von www.dailyfraggle.de.

Swissblogpress wurde im Oktober 2006 gegründet und zählt zum heutigen Zeitpunkt 29 Mitglieder.

Eben fanden Gespräche mit Punkt.ch statt – sie werden am Montag berichten.

Am späteren Nachmittag findet beim blogcamp eine Information statt – das Wichtigste wurde dem ganzen Plenum in der Vorstellungsrunde kurz mitgeteilt.

Und falls sich ein neuer Kassier (CFO) findet – ich übernehme viel lieber andere Arbeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *