«Ist die Schweiz Spitze?»


«Stillstand gleich Rückschritt» – im Punktmagazin ist ein Artikel über die Schweiz – geschrieben vom SECO zusammen mit dem KOF (Konjunkturfoschungsstelle) und der OECD

Normalerweise liest man einen Bericht von Anfang bis allenfalls am Schluss. Bei Romanen und Krimis liest man den Schluss, damit man weiss, wie die Geschichte ausgeht oder um Zeit zu sparen. Hier sparen wir nicht Zeit, aber der erste Satz im Fazit hat es in sich – er ist unten fett geschrieben – «Die Schweiz darf sich keinesfalls zurücklehnen.» Ganz so einfach ist es halt eben in der Schweiz nicht immer. Da gibt es zum Beispiel eine neue Zeitung und die soll angeblich «CH» heissen – der Link ist www.punkt.ch und der folgende Artikel ist im «PUNKT» erschienen – der Link ist www.punktmagazin.ch – so kompliziert ist das in und mit der Schweiz.

«Die Schweiz darf sich keinesfalls zurücklehnen. Obwohl verschiedene internationale Rankings uns in die Spitzenplätze bringen, zeigen einige der Analysen,
dass wir in den letzten Jahren Rückschritte gemacht haben. Die Politik und die Wirtschaft ha –
ben grosse Hausaufgaben zu lösen: Bildung ist das Fundament der Wettbewerbsfähigkeit: attraktive Innovationsförderprogramme und ein wettbewerbs fähiges Steuersystem für KMUs und Grossbetrie be bilden das Rückgrat der Wirtschaft. Forschung und Innovation lassen die Nation nachhaltig wachsen und mit einem ordentlich geführten Haushalt können erfolgreiche Rahmenbedingungen gesetzt werden.«

Lesen sie den Ausführlichen Bericht im Punktmagazin ab Seite 7

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *