Danke an Nikon und Foto Erhardt


On the road again – ja wenn einer eine Reise tut und fünf Tage fotointensives Herumreisen mit einem Datendesaster endet, ist man froh, wenn weiter geholfen werden kann.

Rund 500 digitale Fotos waren nicht mehr lesbar. Totaler Datensalat. Selber schuld, ich hätte ein Kabel nicht zuhause liegen lassen sollen, dann hätte ich die Dateien ab meinem Microchip auf das Notebook spielen können. Die grossen NEF-Bilder (RAW) sind futsch – da kann man keine Poster mehr machen. Das ist aber nicht so schlimm, denn das JPG-Bild reicht meist. Und diese konnte ich dank dem Tipp von Nikon-Support und dem Gratisprogramm von Foto Erhardt doch noch retten. Foto recovery und die Bilder werden wieder hergestellt. Der Kompi arbeitet noch eine Zeit lang, aber der Schreck ist vorbei.

kleinster Polospieler

… der jüngste Polospieler, den wir getroffen haben – der Sohn einer der besten englischen Polospieler …

Andrew

… Andrew schiesst eben ein Tor …

Pferde nach dem Spiel

… die Polo-Pferde nach dem Spiel …

andere Pferde

… manchmal sieht man auch andere Pferde

Klippe

… die aus diesem Material gemacht wurden. Auf diesem Material werden in England ganz erstaunliche Resultate erzielt, aber dazu morgen mehr …

Möve

… hier noch ein Bewohner der Kanal-Klippen

Eichhörnchen

… und ein Eichhörnchen, dass sich in London nicht stören lässt …

Hilfe - leerer Benzintank

… wenn jemand daneben geholfen wird …

Nikon London

… schon in London hätte mir geholfen werden können. Aber hier war die Welt noch in Ordnung. Geholfen hat der Nikon-Support Europa. Merci.

Und ein merci auch an den gratis smart PC-Inspektor – seit drei Stunden stellt er die NEF-Dateien wieder her – bis jetzt wurden 260 Bilder rekonstruiert. Wir können also in Zukunft auch grossformatige Drucke und Poster herstellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *