Frangreich, Frangreich – das Blog mit dem Tick-er


In Frankreich sind heute Änderungen angesagt – Hochrechnungen zufolge gewinnt, wie spekuliert wurde, die Umleitung , la Déviation. Aber noch immer ist es eine Spekulation. Ich versuche mal im Verlaufe des Tages einige interessante Meldungen zu bringen – auf Wunsch der französischen Kollegen.

cliquez – et vous pouvez lire (et un peu rire) en Français

Im Verlaufe des Morgens werden diese Kollegen auch noch die schnelle Übersetzung von Google erhalten (erledigt) – bei den Wahlen gibt es schon einiges zu Schmunzeln, nach der Übersetzung erst recht. Und trotzdem, für Leute die kein Deutsch können eine riesengrosse Hilfe.

19. Président Sarkozy

18. langsam wird auch der Spiegel-Online-Ticker interessant

17. Höchste Stimmbeteiligung seit 40 Jahren

16. Erste Trends deuten auf Sieg von Sarkazy – 13 – 22 Prozent mehr Stimmen (53 – 55 Prozent Stimmanteil) – aber nur ein Trend!

15. Sarcozy wählte in Neuilly-sûr-Seine

14. doppelt so viele wählen aus dem Ausland wie 2002

13. Alain Poher – schon einmal gehört? Er war neben der bekannten fünf in der Cinquième Républic zweimal Staatspräsident von Frankreich – ad interim.

12. Die Blackfööss (vermutlich die schwarzen Füsse) singen Frankreich, Frankreich halt doch eher wie Frangreich, Frangreich – das erste mal zu Zeiten Mitterrands

11. Wie wurde beim ersten Wahlgang gestimmt?

10. Noch knappe fünf Stunden, bis das letzte Wahlbüro schliesst. Erst dann dürfen Hochrechnungen veröffentlicht werden.

9. Wer wird Nachfolger – RoyalSègolène Royal – oder Nicolas Sarkosy – Manipulation zwecklos, die Seiten sind zur Zeit für Modifikationen gesperrt.

8. Von dem spricht keiner – Jacques Chirac – der Staatspräsidentmit Portrait

7. ganz alle waren noch nicht stimmen

6. Chirac, Giscard – andere geben die Stimme auch ab.

5. Ségolène Royale stimmt in MelleMlle (manchmal auch missbrauchlich Melle), das kenne ich, trifft aber nicht zu, denn wir wissen ja, dass Sarkosy sie im letzten Fernsehinterview immer mit «Madame» ansprach.


Melle, da müssen wir weitersuchen, so Staatsmännisch wird nicht sein. Melle, wer sucht, der findet. Für weniger als 1000 Einwohner je eine Kirche.

4. Royale – Sarkosy – «les plus vue» – und da finden wir auch Knut, der Schnudelknut

3. Ségolène Royale – nur das unscharfe Foto gehört dazu – die scharfen sind zu diffus

2. François Bayrou wählt in Pau. Pau (Po) ist einen Abstecher wert. Schöne Aussicht und ein herrliches Restaurant beim Schloss. Und am Grand Prix müsste man sich wie in Monaco fühlen.

1. 44 Millionen Wähler

Blogparade

… mal schauen, ob dies mit der Blogparade klappt und sonst frage ich dann andere, die mehr von Technik verstehen. Es ist ja schon schön, wenn einige Franzosen von mir einen schnellen Service wünschen …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *