(Mineral-)Wasser – und seine Qualen – Teil 3


Mineralwasser ist ein Industrieprodukt – also müsste es neben dem ethischen Teil und dem ökologischen Teil auch noch einen nüchternen Teil geben.

Ganz nüchtern wird Mineralwasser nicht immer betrachtet, denn auch im Weltraum gibt es Picknicks mit Mineralwasser. Und da Mineralwasser in der unangereicherten Urform keine Vitamine enthält, können sie für den nächsten schwerelosen Flug sicher eine Vitam-C-Brausetablette mit Mineralwasser übergossen vorstellen – mit viel Kohlensäure natürlich. Wenn sie einen grossen Vorrat an solchem Mineralwasser anlegen, helfen sie mit, die Klimaerwärmung ein zu dämmen – aber vermutlich nur, bis das Wasser getrunken wird und das CO2 wieder frei gesetzt wird. Stoff für die nächste Physikstunde wäre mit der Kohlensäure zumindest vorhanden. Auf der einen Seite hilft Kohlensäure dem Geschmack der Menschen – mit oder ohne – jedem das seine.

Aber «mit», so ist das Getränk besser konserviert. Auch im Prosecco ist dieses Gas an zu treffen. Paris lässt grüssen und Cadbury Schweppes auch. Johann Jakob Schweppe, nüchtern in Witzenhausen geboren, dort wo die Deutsche Meisterschaft im Kirschsteinspucken stattfindet (das ist kein Witz) und als Schweizer in Genf gestorben. In Genf, die Stadt der Kohlensäurescheide. Wein «mit» oder «ohne» Kohlensäure? Tal abwärts ist der Fall klar – praktisch keine Kohlensäure im Wein anzutreffen. Diejenigen Weine von Genf an der Quelle entgegen, die ich mag, haben auch keine Kohlensäure zugesetzt. «Nein, so etwas machen wir nicht!» Und fragen sie ja nie, was in den blau angefärbten Röhren ist, die es doch noch in einen (Nicht-Sekt-)Kellereien zu sehen gibt.

Aber dafür gibt es Regeln – zum Beispiel die Mineral- und Tafelwasserverordnung. Nur der Geschmack lässt sich nicht regeln, höchstens beinflussen. Für heute noch einen Link – technisch oder genüsslich: Rosbacher Mineralwasser. Ob das nicht besser Ross-Bacher heissen würde, da ich Michael Schumacher mit Fiat, sorry Ferrari verbinde (sauber betrachtet sieht man es am Ende des Beitrages) – und was haben die als Markenzeichen – einen Hengst, ein Pferd – der König reitet auf dem Ross daher.

Henniez 1

… was wird in der Natur alles gefunden – wird sind ja am technischen Teil von Mineralwasser – am unteren Bildrand hat es welche …

Henniez 2
Henniez 3

… Technik zum Anschauen – und auch diePost scheint Geschmack an Henniez zu finden …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *