Schweizer Immobilienbrief Nr. 7


Seniorenresidenzen, Parkplätze, Inseln und der Investitionsanstieg im Hochbau …

… das sind nur einige Themen aus dem neuen Schweizer Immobilienbrief. Wer fühlt sich hier nicht angesprochen? Der Rasen frisch gemäht, das Unkraut noch nicht ganz entfernt, die Blumentöpfe sollten noch Wasser haben – all das sind die Mühen, die man mit dem schönen Anwesen hat. Von der Hängematte ist das Ganze ja schön an zu sehen – aber es kostet den ganzen Samstag, Schweiss, Muskelkater, vielleicht gar Rückenschmerzen! Wer hat sich in jung und jüngeren Jahren nicht schon nach einer Altersresidenz gesehnt – überblickbar, leicht pflegbar… Sollte man nicht heute schon Gedanken in diese Richtung «verschwenden»?

Oder soll man gleich ein Insel kaufen? Vermutlich gibt es zumindest in Kanada weniger häufig den Sonnenbrand, als irgendwo in der Südsee. Spannend zu lesender Artikel von Oliver Zurkirchen. Er scheint die Situation zu kennen – es ist leichter eine Insel zu finden, als einen freien Parkplatz. Ja, was macht der Kunde, wenn er keinen Parkplatz innerhalb walking distance findet und Geschäfte wie Lidl, Aldi etc. durch politischen Beschluss nicht genehm sind? Er fährt in den Nachbarkanton oder ins weiter gelegene kantonseigene Shoppyland.

Im Investitionsbereich des Hochbaus ist immer noch ein Anstieg ersichtlich. Die Frage ist «wie lang noch». Mehr dazu am Schluss des Immobriefes, kurz nach dem Hinweis auf die Veranstaltung «Internationale Immobilien-Beteiligungsprodukte in der Schweiz – Alternative Immobilienanlagen»

Die Auswahl dieser Produkte ist nicht einfach, es gibt zu viel nicht ganz Durchsichtiges. Kaufen sie auch nicht gleich alles was Persönlich & Vertraulich ist und scheuen sie sich auch nicht, sechsmalig zugestellte Kaufanträge für 5.75% Anleihensobligationen in die Zeitungssammlung zu geben, denn vermutlich kann man notwendiges Geld nicht zusammen bringen und bei diesem SwissKap Engagement rechnet man in Euro. Die Kommunikation ist auch nicht ganz einfach, auf ihrer Internetseite will man eine vertraglich zugesicherte Kommunikationsfirma im September 2005 übernehmen. Nur so zur Erinnerung, in etwa 2 Tagen haben wir Sommeranfang 2006. Sollte man sich nicht doch ans Seminar des Schweizer Immobilienbrief anmelden? Hier kann man Einiges lernen.

… weiter als pdf-Datei im gleichen Fenster

… oder zum herunterladen auf …

Immobrief

Langfrist-Parkplatz

… statt einen Parkplatz langfristig zu belegen fragen sie lieber uns für eine Langfristanlage …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *