Warnsignale?


Der Entscheid an der Börse zu investieren oder auszusteigen ist nie einfach.

»Wo stehen wir heute an der Börse?» Diese fast alltägliche Frage kann niemand exakt beantworten. Wir wissen es nicht. Es sind Indizien die das Aus- oder Einsteigen anraten.

Hier ein interessanter Artikel aus dem manager-magazin, der Thilenius-Kolumne:

«Warnsignale

Der Börsenaufschwung verliert an Fahrt, erste Anleger werden nervös. Kommt bald der richtige Moment, um seine Aktienbestände zu verkaufen? Die Hinweise häufen sich zumindest dafür. … weiter … »

Und noch etwas nicht ganz Nebensächliches ist zu beachten: Exakt die Hälfte des Börsenvolumens liegt immer falsch! Bei jedem Verkauf braucht es einen Käufer. Die Erfahrung zeigt, dass häufig die falsch liegen, die es ganz genau wissen, was in der nächsten Zeit passieren wird. Einige verdienen dabei noch viel Geld, wenn sie ein- und aussteigen. Ich warte und schaue mir heute den Spargel-Markt vor Ort an. Grüne, weisse, vielleicht sogar die ersten wilden – teilweise auch in Frankreich von Polen gegraben. Die sind nicht nur billiger als Franzosen, die arbeiten wenigstens um Geld zu erhalten.

2 Gedanken zu „Warnsignale?“

  1. halo mein name ist DAMIAN … mein privat investor sucht zu investieren in ales sex oder building club diskoteken wen es jemand gibt dan schreibt mir ein email damiankresner@yahoo.fr …… investiert gerne zein geld ûberal in europa und doubai wie gezacht in ales auch in porno filme…. damian kresner grûsse aus paris. nur grosse zumen.

  2. … wenn sie Geld anlegen wollen, beraten wir sie gerne – und seriös. Angebote wie das obige erhalten sie bei uns garantiert nicht.

    Wir lassen diesen Kommentar mal als «Abschreckung» stehen und löschen ihn vorläufig nicht. Meistens erhalten wir solche Investitions-Vorschläge per E-Mail und hier gilt: ohne zu öffnen sofort löschen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *