Reit-Investitionen und Reit-Immobilien – Investoren gesucht


Real Estate Investment Trusts (REITs) können eine interessante Investition sein – aber auch die direkte Investition in ein Reit-Gut.

Reits sind vor allem in Deutschland im Gespräch, da sie nicht wie vermutet 2006 sondern voraussichtlich erst 2007 zugelassen werden. Reits sind im Grunde genommen Dachfonds oder Umbrellafonds, denn sie investieren nicht direkt in Immobilien sondern in Beteiligungen von Immobilienfirmen (Aktien, Fonds …).

Eine Direktanlage braucht wesentlich mehr Wissen, Fingerspitzengefühl und seien wir ehrlich, einen grösseren Mindesteinsatz. Das Risiko ist grösser und dem entsprechend meist auch die mögliche Rendite.

Falls sich auf diesem Weg per Zufall ein Investor oder mehrere melden, ich wüsste ein Reit-Gut in Südfrankreich, das altershalber zu verkaufen ist. Der einzige Nachteil, das Herrschaftshaus will der heutige Besitzer behalten. Dies kann auch ein Vorteil sein. Ferienvertretung lässt sich vermutlich so absprechen und das Haus kann nach modernen Gesichtspunkten gebaut werden. Mit Sonnenkollektoren etc. – Sonne ist genügend vorhanden und Nachts kühlt es durch die Bergwinde herrlich ab. Die grössten Tages- und Nachts-Temperaturunterschiede in Frankreich machen das Leben hier unten richtig angenehm. Heute zum Beispiel ist es nicht ganz perfekt – es hat einige kleine Wolken (Tenue T-Shirt und Turnhose).

Reiten wird im Departement Gard (30) im Languedoc-Roussillon immer beliebter und die Touristenströme an der Cèze und der Ardèche dürften in den nächsten Jahren extrem stark zunehmen, sobald die Grotte Chauvet öffnet. Übrigens, das Departement Gard hat eine Autostunde entfernt das wohl bekannteste Pferdegebiet in Europa zu bieten: die Camargue – auch in der Schweiz bekannt – ganz clever.

Tochter Franziska mit Andalusier Hengst Geole beim Military

9 Gedanken zu „Reit-Investitionen und Reit-Immobilien – Investoren gesucht“

  1. Danke Peter, das war nur ein Versuch, die deutsche Sprache einfacher zu gestalten. Laut Google haben das auch schon welche vor mir versucht – «Camague» verzeichnet 1030 Suchergebnisse. Weiter vereinfachen bringt nichts, sonst schreibt man «Gamag» (siehe Link) – und dieses Geschäft ist etwa auf halber Strecke zum Reit-Gut.

  2. So blöd ist wohl kein Finanzblog-Leser … aber ich kannte jemand, der auf diese Weise CHF 100 000 losgeworden ist … mehr über diese Pfarrfrau demnächst in meinem Buch.
    (IP: 41.82.98.234)

    Dear Friend,
    My Name is Joy Mobutu Daughter of Fomer Vice President Of Sierra LeoneMy Family have a business proposition for you which involve m$9,700,000 dollars Deposited in a Bank in London . I need your assistance with Investment of this funds and I will be willing to offer you % of my $9,700,000 dollars for your help. I will also offeryou a % of the interest made on the investment.This is a legal transaction and the funds are legally mine. Can I trustyou to help me handle these funds?If interested, please send me an email to
    joy4788@yahoo.com
    Greeting Joy

    Redaktionelle Anmerkung:
    Achtung – hier dürfte es sich um eine unseriöse Seite handeln – allenfalls hilft der Link STOP PIRACY oder die „Nigerianerbriefe“ weiter.

    Lästige Werbe-Kommentare beim Finanzblog werden gelöscht oder mit dieser Anmerkung ergänzt. Sollte sich jemand einen Jux machen, dann soll sich das betroffene Unternehmen mit einem Gegenkommentar melden und positive Werbung daraus machen. Meine Bemerkungen im Kommentar sind für solche Unternehmen nicht negativ anzuschauen, sondern als Gratistipp zu betrachten.

  3. Dear Friend,
    My Name is Joy Mobutu Daughter of Fomer Vice President Of Sierra LeoneMy Family have a business proposition for you which involve m$9,700,000 dollars Deposited in a Bank in London . I need your assistance with Investment of this funds and I will be willing to offer you % of my $9,700,000 dollars for your help. I will also offer you a % of the interest made on the investment.This is a legal transaction and the funds are legally mine. Can I trust you to help me handle these funds?If interested, please send me an email to
    joy_mobutu478@yahoo.fr
    Greeting Joy

    Anmerkung SMS: lieber Joy, der Betrag ist zu klein. Hier noch deine IP – Autor: joy (IP: 213.154.94.42) und falls du dich direkt bei der Polizei melden möchtest, nenne ich dir die entsprechende Anlaufstelle.

    Sorry, aber dä isch blöder aus Gizzimischt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *