Uhren, Handy und Hugo Boss(in)



Übrigens, in der Cash-Beilage «Uhrenwelt» findet frau bis Seite 10 keine abgebildete Damenuhr aber jetzt einen lesenswerten Artikel über Führungspositionen von Frauen in der Uhrenwirtschaft. Sylvie Ritter, die Direktorin von Baselworld, auf Seite 11 abgebildet, trägt wie ich keine Uhr. Vielleicht will sie keine Werbung machen, unabhängig bleiben. Im Gegensatz zu mir, wenn ich eine Uhr trage, dann eine Phonak. Nicht ganz freiwillig, aber um auf seine Art unabhängig zu bleiben.

Wer’s dezenter mag, kann sich ein Nokia Handy 7280 kaufen oder «abonnieren». Nicht in der Handtasche versenken, es könnte mit einem Lippenstift verwechselt werden. Bei Hugo Boss findet frau in der Damenkollektion sicher schmucke Kleider, wo Handy verstaut und vor allem wiedergefunden werden kann. Wer sich bei dieser Webseite bis Boss Woman durchgeschlagen hat, schafft es auch tastenlos zu telefonieren und die Zeit abzulesen. Andernfalls ein kleiner Einblick in die Kollektion und mehr Wissenswertes bei der Financial Times Deutschland.

2 Gedanken zu „Uhren, Handy und Hugo Boss(in)“

  1. Der Vergleich Autosalon/Uhrenmesse ist wirklich sehr treffend, ich stelle mir grundsätzlich auch immer einen Boris Becker im Kreise irgendwelcher Neureichen die sich gerne mit ihm schmücken vor. Und auf die Damenkollektion von Hugo Boss zu setzen kann sicherlich nie falsch sein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *