Die notwendige schöpferische Pause


Liebe Finanzblog-Leserinnen und -Leser

Aus gesundheitlichen Gründen werden im Finanzblog in nächster Zeit keine Updates zu lesen sein.

So bald als möglich, werden Stephan Marti oder ich über die Wiederaufnahme der publizistischen Tätigkeit informieren.

Im Namen des Finanzbloggers mit besten Grüssen
Herbert Odermatt

12 Gedanken zu „Die notwendige schöpferische Pause“

  1. @trader1
    Danke für die Blumen für Stephan, er wird bei Gelegenheit einen Stein in Ihren Garten werfen…! Wir haben von einer Pase geredet. Die genannte Adresse werden wir bestimmt mal öffnen!
    Allerdings gestatte ich mir die Bemerkung: Mit dieser Art Werbung schaffen Sie einem „potenziellen Kunden“ kein Bedürfnis…
    Mit den besten Grüssen im Namen von Stephan
    Herbert Odermatt

  2. Ich hoffe die gesundheitlichen Gründe werden sich schnell lösen und wir dürfen wieder schöne Artikel lesen. Schon schade wenn man nen halbes Jahr passiv mitliest und dann so etwas kommt. Wünsche euch das beste.

  3. Uey Stephan!

    Was machst denn du für Geschichten?! Schau, dass du bald wieder rauskommst und lass dich nicht madig machen von der spartanischen Küche. Es kommen wieder bessere Zeiten mit reich gedeckten Tischen!

    Ganz herzlich,
    dani

  4. Auch ich wünsche eine schnelle Genesung. Aus eigener Erfahrung kann ich nur bestätigen, dass die mit einer schweren Krankheit verbundenen Krankenhausaufenthalte, mit das schlimmste sind was einem passieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *